Beschreibung

Einladungskarte mit Fotos der Wanderausstellung Frieden Leben

Das Kunstprojekt „FRIEDEN LEBEN“ endet mit einer großen Abschlussveranstaltung in Nürnberg: Die gestalteten Papiertüten aus der ganzen Welt werden zu einem riesigen „Archiv der friedlichen Handlungen“. Die Gedanken, Bilder und Ideen der Menschen rund um die Frage „Was trage ich bei? Für eine friedliche Welt“ finden sich in einer Theaterperformance wieder, die an diesem Tag ebenso Premiere feiern wird.

Wir laden alle Menschen ein, die an unserem Projekt teilgenommen haben oder sich durch die Projektidee angesprochen fühlen, Teil dieses Abends zu sein. Entweder vor Ort in Nürnberg oder per Livestream zugeschaltet. Wir bitten um Anmeldung zur Finissage hier unten auf der Seite.

 

Das Programm im Detail:
Begrüßung und Moderation (Projektleitung Tabea Janson, Domberg-Akademie)

Einführung und Grußworte
(Initiatorin Dr. Claudia Pfrang, Direktorin Domberg-Akademie)

Theaterpremiere
(Johannes Volkmann, Das Papiertheater Nürnberg und Arnd Schimkat, Schauspieler)

Impuls der Projektgruppe
(Dr. Christian Mazenik und Tanja Scheller, missio München / Margot Rodriquez, Misereor in Bayern / Dr. Patrizia Wackers, Abteilung Weltkirche der Erzdiözese München und Freising)

Dankesworte
(Dr. Markus Ingenlath, Geschäftsführer Renovabis)

Pressefoto und Verabschiedung
anschl. Sektempfang

 

Bis Mi, 13. Juli wird das Archiv der friedlichen Handlungen in der St. Egidien Kirche ausgestellt.
(Öffnungszeiten: Mo-Sa 9-18 Uhr, So 9-17 Uhr).

Am Mi, 13. Juli laden wir Schulklassen zu einer exlusiven und kostenfreien Theateraufführung und Besuch der Ausstellung ein. Anmeldungen für die Aufführungen (9-10.30 oder 11-12.30 Uhr) bitte direkt an Tabea Janson tjanson[at]domberg-akademie.de 

Informationen zu den Referent:innen

Signet Kunstprojekt Frieden Leben

Projektpartner FRIEDEN LEBEN

Die Abschlussveranstaltung wird von allen Projektpartnern gemeinsam organisiert.

 

Portraitfoto eines Mannes mit schwarzen Haaren. Der Mann lächelt und legt den Kopf leicht schief.

Johannes Volkmann

vom Papiertheater Nürnberg ist der betreuende Künstler im Projekt FRIEDEN LEBEN.

Ort & Zeit

Fr. 01. Juli 2022

18.00-19.30 Uhr

St. Egidien Kirche
Egidienplatz 12
90403 Nürnberg